banana-almond cake

Unglaublich wie lange der letzte Blogpost schon wieder her ist. Ich musste doch wirklich ganz tief in meinem Schreibtisch nach meinen Login- Daten schauen, um mich hier anzumelden. Irgendwie passiert gerade einiges, obwohl nichts wirklich passiert. Wisst ihr was ich meine bzw. kennt das vielleicht auch? Seit etwa 1 1/2 Monaten habe ich mittlerweile Semesterferien und so richtig zur Ruhe bin ich aber erst vor 2 Wochen gekommen. Erst Italien, dann Hamburg und dann ganz viele spontane Treffen mit Freunden. Eigentlich hatte ich mir bewusst einige Zeit frei gehalten, um mich auf die Fotografie zu konzentrieren, aber wie das so ist bleibt es dann doch wieder auf der Strecke. Heute dachte ich mir es wird mal wieder Zeit, Zeit für ein neues Rezept. Also Backofen bei den Temperaturen angeschmissen und die Kamera entstaubt. Es gibt schließlich einen super leckeren Bananen-Mandel Kuchen. Lasst mich euch auf eine Tasse Tee einladen und lasst euch den Kuchen schmecken!

Zutaten für den Kuchen:

  • 3 reife Banane
  • 2 kleine Bananen als Topping
  • 200g Mandeln gehackt
  • 130g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 3 Eier
  • 135ml Ahornsirup (plus 2 EL für das Topping)
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Muskatnuss
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Den Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, die Seiten mit Butter einstreichen. Die Hälfte der gehackten Mandeln nehmen und zu gemahlenen Mandeln mixen. Anschließend mit dem Ahornsirup verrühren. Die Bananen für den Teig pürieren und unter die Mandel-Ahornsirupmischung rühren. Anschließend die Eier zusammen mit dem Vanillezucker und Salz 1 Minute lang schaumig aufschlagen, dann unterheben. Zum Schluß das Mehl, Backpulver, Zimt und Muskat mischen und unter den Teig rühren. Den Teig in die Springform füllen, die Bananen für das Topping schälen, halbieren und im Kreis vorsichtig auf den Kuchenteig legen. Danach den Rest der gehackten Mandeln Den glutenfreien Bananen-Mandel-Kuchen für 25 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und die Bananenhälften sowie den Kuchenteig mit dem übrigen 2 EL Ahornsirup bestreichen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.