no bake cheesecake

Endlich geht es auf die Ferien zu und mit der Weihnachtszeit kommt auch langsam die Ruhe und die Gemütlichkeit wieder in unser Zuhause! Für eine schöne Pause bei Kaffee und Kuchen ist da natürlich Zeit genug und deswegen haben wir uns an einem “No Bake Cheesecake” probiert – und er ist wirklich gut geworden! Ein perfektes Rezept, wenn man in der letzten Sekunden noch einen Kuchen braucht, oder einfach gerne mal den Ofen auslassen möchte.

Wir haben einfach zwei angefangene Packungen Spekulatius leer gemacht und sie in einen Gefrierbeutel gepackt und mit einem Nudelholz zu kleinen Krümeln zerdrückt.Butter schmelzen und in eine Schüssel mit den zerbröselten Spekulatius geben und Beides gut miteinander vermischen. Danach das Gemisch in eine Kuchenform geben und mit einem Glas festdrücken, sodass eine einheitliche Masse entsteht. Den Boden für 15 Minuten in das Gefrierfach.
In einer großen Schüssel nun die restlichen Zutaten vermischen und nach Belieben Schokoladenstückchen, geriebene Zitronenschale oder Nüsse hinzufügen. Hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt! Jetzt nurnoch den Boden aus dem Gefrierfach holen, die Mischung in die Form füllen und das Ganze nochmal für etwa 25 Minuten ins Gefrierfach.

Lasst es euch schmecken und in diesem Sinne wünschen wir euch besinnliche und delikate Feiertage!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.